Herzlich willkommen auf der Homepage der

                                                                                                                                                                                         Webmaster: Hans-Dieter Müller

Landesmeisterschaft im Sportschießen in Hannover mit Rekordteilnahme der Zellerfelder Schützen!

Tolle Ergebnisse - zahlreiche TOP Platzierungen, sowie Teilnahmen an Deutscher Meisterschaft erreicht!

In Hannover waren in diesem Jahr 17 Schützen/Innen aus Zellerfeld am Start und stellten damit das größte Kontingent des Oberharzer Schützenbundes. Es wurden TOP Ergebnisse mit sehr guten Platzierungen erreicht! Etliche haben bereits mit ihren Ergebnissen sich die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft gesichert, während andere noch auf die Limitzahlen für Dortmund und Hannover warten müssen. Alles in allem wieder ein erfolgreicher, geschlossener Auftritt der Zellerfelder Schützen.


Bereits am ersten Wettkampftag waren die Zellerfelder
zahlreich vertreten.

beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Ein Picknick in Hannover war von fleißigen Helfern vorbereitet worden.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Die Seniorenmannschaft mit Nina, hdm und Fritz.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Die Seniorenmannschaft KK 50m mit Gabi, Thomas und Waltraud.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Die Seniorenmannschaft LG mit Kerstin, Thomas und Waltraud.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Die Seniorenmannschaft LG mit Hartmut, Gabi und Ingolf.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Gabi während des Probeschießens.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Der Monitor von Waltraud nach 19 Wertungsschüssen.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Hartmut beim Einrichten des Standes.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Selbst zum Abendessen traf man sich erneut.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Selbst zum Abendessen traf man sich erneut.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version

Hier die Ergebnisse von Schützen aus dem OHS bei der Landesverbandsmeisterschaft

-------------------------------------------------------------

Festlicher Ausklang am Schützenfestsonntag

Feierlicher Gottesdienst - tolles Festessen - Ehrungen -
Blasrohrkönige und weitere Sieger

Der bereits zur Tradition gewordene Festgottesdienst am Sonntag wurde erneut sehr feierlich begangen. Prädikantin Iris Künstel hatte gemeinsam mit und für die Zellerfelder Schützen dafür gesorgt, dass der Gottesdienst auf das Zellerfelder Schützenfest abgestimmt war. In ihrer Predigt bezog sie sich noch einmal auf die gewachsene Verbundenheit zwischen der St. Salvatorisgemeinde und den Zellerfelder Schützen. Auch auf die kaum vorstellbare Zeitspanne von 479 Jahren welche die Schützengesellschaft und St. Salvatoris auch, bereits zu Zellerfeld gehören. Der Gesangverein Concordia, die Bläsergruppe der Neuen Berghornisten, Petra Mölter (Schützenschwester aus Zellerfeld) sowie Kantor Matthias Burgdorf sorgten für die musikalische Begleitung, wodurch der Gottesdienst insgesamt zu einem schönen und unvergesslichen Erlebnis für alle Besucher wurde. In seiner Ansprache vor dem Festessen bedankte sich Rolf Köhler noch einmal für diesen stimmungsvollen und würdigen Gottesdienst bei Iris Künstel. Der befreundete Schießclub aus Halchter war nach Zellerfeld gekommen und so beeindruckt, dass sie auch versuchen wollen einen Kirchgang anlässlich ihres Festes zukünftig zu organisieren.

Hier gibt es das Fotoalbum vom Sonntag


Gesangverein Concordia während des Gottesdienstes
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Petra Mölter nahm die Besucher beim Gesangsvortrag
"Santo - Santo" mit.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Zellerfelder Schützen beim Heiligen Abendmahl
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Beim Auszug aus der Kirche.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Tisch des Schießclubs Halchter beim Festessen.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Karl Heinz Beschorner wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Präsident Hartmut Wawrzinek bekommt die silberne Ehrennadel des NSSV.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Fritz Hense erhält die Kette für schießsportliche Leistung.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Kerstin Köhler und Lothar Mackowiak errangen die VIP Scheibe.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Die Jugendkönige v.l.: Christopher Klein - Maik Damian Anger u. Jolien Köhler.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Blasrohrkönig/in wurden Birgit Wawrzinek und Thomas Scheffel.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Aktive Schützen stellen sich zum Foto
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Ein Bild zum Abschluss.
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version

 

Die neuen Würdenträger der ZSG stehen fest!

Thomas Scheffel wurde 1. Freihandkönig in der Zellerfelder Vereinsgeschichte!

Ganz im Zeichen von Königen und Würdenträgern stand der Schützenfestsamstag bei den Zellerfelder Schützen. Am Nachmittag fanden sich aus dem Kreisverband des Oberharzer Schützenbundes Schützen ein, um in verschiedenen Altersklassen die Bundeskönige im OHS zu ermitteln. Es galt 7 Bundeskönigstitel und den Pokal des Präsidenten zu erringen.

Am Abend stieg die Spannung in der Zellerfelder Schützenklause an, denn es wurden die Würdenträger für das Jahr 2018 proklamiert. Ein neuer Königstitel, der des "Freihandkönigs", wurde erstmalig in der Geschichte der Gesellschaft vergeben. Der 1. Freihandkönig wurde in diesem Jahr Thomas Scheffel mit einer 10 und dem Teiler 4.0!

Hier gibt es das Fotoalbum vom Samstag


v.l.:
Pistolenkönig Herbert König;
Seniorenkönig Klaus-Dieter Böhnke;
Meistmann Hans-Dieter Müller;
Seniorenkönigin Nina Fehrenschild;
Meiste Ringe Schützin Waltraud Müller;
Schützin im Besten Birgit Wawrzinek;
Schützin im Meisten Christina Kröger-Viedt;
Bestmann Uwe Mölter;
Meiste Ringe Schütze und zusätzlich auch der neue Freihandkönig-Thomas Scheffel


Auch neue Bundeskönige in Amt und Würden!


v.l.: Hans-Dieter Müller; Manuela Finke; Michael Pförtner; Stefanie Lindemann-Lohkamp; Jan-Moritz Weiß; Kevin Rehtfeldt; Selma Akdesir und rechts der Bannerträger des OHS Philpp Arndt.

Hier die komplette Ergebnisliste

Volles Haus zum Zellerfelder Schützenfestauftakt

Festkommers mit Oberharzer Tzscherper mit ersten Siegern und Dr. Matthias Schlicht

Stolz war der Zellerfelder Schützenvogt Rolf Köhler wieder einmal so viele Gäste in der Schützenklause begrüßen zu dürfen. Unter dem Motto „Perspektiven rund um das Schützenwesen und was wir in den letzten 5 Jahren daraus gemacht haben"  führte er aus, welche Veränderungen es für die Zellerfelder Gesellschaft in dieser Zeit gegeben hat.

„Dem Interessierten ist in den letzten Monaten oder sogar Jahren sicher nicht entgangen, dass es eine Veränderung der Schützengesellschaft gegeben hat“, so der Schützenvogt. Allein 10 neue Mitglieder bereits in diesem Jahr zeugen davon, dass das Angebot der Zellerfelder Schützen stimmig ist.

„Eine gut organisierte und wirksame Öffentlichkeitsarbeit geschieht durch Tageszeitung / Fachzeitschriften und es ist das Ziel, interessierten Schützennachwuchs und Neumitglieder an den Schützenverein heranzuführen. Nur so kann letztendlich der Mitgliederbestand eines Schützenvereines kontinuierlich ausgebaut und eine Ausgeglichenheit in der Altersstruktur der Schützenfamilie gewährleistet werden.“

Rolf Köhler bedankte sich bei allen Beteiligten die dazu beigetragen haben, dass die Zellerfelder Schützengesellschaft heute so gut dasteht. Mit besonderem Stolz berichtete er, dass der Landesverband die Zellerfelder Blasrohrschützen für eine Veranstaltung in Hannover angefragt hätten. Diesen Termin wird der Verein auch wahrnehmen und die Gesellschaft dort vertreten. Er schloss seine Ausführungen frei nach Schiller: „Wir können viel, wenn wir zusammenstehen!“

Unmittelbar im Anschluss kam der inzwischen mit Spannung erwartete Auftritt von Dr. Matthias Schlicht. Er bewies wieder einmal mehr mit seiner Wortakrobatik und Mimik, die Gäste in seinen Bann zu ziehen. Ob es z.B. die beliebteste Übung beim Schießkino sei, nämlich das „Schießen auf den laufenden Schützenvogt“ (womit logischerweise Rolf Köhler gemeint war), oder auch die Eröffnung eines Zellerfelder Vogelparks mit seltenen Oberharzer Spezialvögeln. Er verstand es auch politische Themen mit satirischen Mitteln und scharfem Witz gekonnt zur Freude des Publikums herüber zu bringen. Mit pointenreichen Texten voller intelligenter Ironie, nahm er „sein Publikum mit“ welches ihn mit lang anhaltendem Applaus belohnte. Dieser Auftritt des Buxtehuder Pastors, mit Wurzelausläufern in den Stadtteil Zellerfeld, war erneut ein Highlight in der Zellerfelder Kommersgeschichte.

 

Hier gibt es das Fotoalbum vom Freitag


Schützenvogt Rolf Köhler dankt Ute und Volker Taube für diesen Wanderpreis
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Die ersten Sieger beim Polterabendschießen
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version

Hier die Siegerliste


Dr. Matthias Schlicht in seinem Element
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Er hatte die Lacher auf seiner Seite
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Er hatte die Lacher auf seiner Seite
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Er hatte die Lacher auf seiner Seite
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version


Blick in die Schützenklause
beim Anklicken des Bildes gibt es eine größere Version

Hier das besondere Foto Highlight vom Bau des Schießsportleistungszentrums

Die vielen Bilder, welche während der Bauphase des Schießsportleistungszentrums 1998 - 2000 von mir aufgenommen wurden, habe ich eingescannt und in Fotoalben zusammengefasst. Die Qualität ist zwar nicht die gewohnte, aber es handelt sich hierbei um Fotodokumente eines großen Kraftaktes der Zellerfelder Schützengesellschaft.
Viel Spaß beim Anschauen!

Hier geht es zu den Alben