Traditionsschießen

Zahlreiche Vereine (auch Landesverbände und ihre Unterorganisationen) im Deutschen Schützenbund pflegen traditionelle Schießsportarten mit traditionellen oder modernen Waffen. Dazu gehören unter anderem: • Einladungsschießen • Preisschießen (zum Beispiel zu jahreszeitlichen Gelegenheiten) • Königsschießen • Ostereier-Schießen • Martini-Schießen.

Da diese Schießwettbewerbe auf zum Teil mündlich überlieferten, Jahrhunderte alten und regional höchst unterschiedlichen Bräuchen beruhen, gibt es für sie kein einheitliches Regelwerk. Die Ausschreibung eines traditionellen Schießens ist deshalb zwar dem Veranstalter überlassen, sie enthält jedoch eine ebenso detaillierte und verbindliche Schießordnung, wie sie bei allen anderen sportlichen Wettkämpfen vorgeschrieben ist.


Winterkampf-Schießen der Reservisten

Der 1999 vom ehemaligen Leiter der RAG Clausthal-Zellerfeld, Bernd Matschulat, ins Leben gerufene Schießsportwettkampf, wird immer am letzten Januar Wochenende ausgerichtet. In 50 Meter Entfernung feuerten die Schützen mit dem Kleinkaliber Sport-karabiner 22 lfB zehn Schuss stehend aufgelegt und fünf Schuss liegend aufgelegt auf die Zehner Ringscheibe ab. Nicht nur für Reservisten, jeder kann sich an diesem Schießen beteiligen.


An-Schießen

Traditionelles Anschießen mit gemeinsamen Essen. Anschießen war der Tag, an dem der Winter vorbei war und wir wieder KK schießen konnten. Seitdem unsere KK-Schießhalle allerdings überdacht ist, ist diese Veranstaltung zwar nicht mehr nötig, aber eine gute Möglichkeit seine Wettkampffähigkeit unter Beweis zu stellen und eine gemütliche Runde ist nie verkehrt.


120 Schuss-Programm LP / LP Auflage

Eine der letzten großen Herausforderungen für gestandene Schützen.


90 Schuss-Programm LG Auflage

Eine weitere Herausforderung allerdings ist für Luftgewehrschützen/innen das Marathon-Schießen.


Ostereier-Schießen

Eine der lustigsten Wettbewerbe, nicht dass auf Eier schossen wird, die Ringzahl wird in Eier umgerechnet. Bei einem KK-Wettbewerb für jede „8“ = 1 Ei, für jede „9“ = 2 Eier und bei einer „10“= 3 Eier (bei LG- 9,5/10,0/10,5)


Oberharzer-Blasrohr Open

Blasrohrschiessen ist eine noch im Harz unbekannte Sportart, die wir seit zwei Jahren regelmäßig in unserem Vereinsheim anbieten. Fast jeder kann diese Sportart ausüben. Es ist ein Sport auch für Menschen mit Handicap.


ER & Sie Schießen

Ein sehr interessantes Schießen, da unterschiedliche Disziplinen geschossen werden. Zum Schluss werden die Paare gelost, das höchste Gesamtergebnis stellt das Sieger-Paar.


Schützenfest-Schießen

Nach traditionellen Überlieferungen, die in der Zwischenzeit modernisiert wurden, werden folgende Majestäten  ermittelt. Bestmann, Meistmann, Meiste Ringe Schütze, Schützin im Besten, Schützin im Meisten, Meiste Ringe Schützin, Seniorenkönig, Seniorenkönigin, Pistolenkönig/in, Blasrohrkönig, Blasrohrkönigin und Freihand König.


Bundesschießen

Bundeskönig/Bundeskönigin in jedem Jahr führt der Deutsche Schützenbund das Bundeskönigsschießen durch. Teilnehmer sind die Schützenkönige und Schützenköniginnen der Landesverbände.


Gruppen-Schießen

Eine Einrichtung des Oberharzer Schützenbundes


Kreiskönigs-Schießen

Die Könige der Kreisverbände Goslar, Gandersheim und Oberharz schießen ihre Kreiskönigin, Kreiskönig und Kreisjugendkönig aus.


60 Schuss-Programm LP / LP Auflage

Die erste Vorbereitung auf die Liga-Wettkämpfe. Hier kann man sehen, wie weit der Trainingsstand des einzelnen ist. Es kann für den Trainer den Ausschlag geben, wer in welcher Mannschaft eingesetzt wird.


60 Schuss-Programm LG Auflage

Die erste Vorbereitung auf die Liga-Wettkämpfe. Hier kann man sehen, wie weit der Trainingsstand des einzelnen ist. Es kann für den Trainer den Ausschlag geben, wer in welcher Mannschaft eingesetzt wird.


Martini-Schießen

Martini-Schießen findet nur in Buntenbock statt. Ins Leben gerufen wurde diese Veranstaltung vom Braumeister Hager 1972, um das Gemeinschaftsgefühl  unter den einzelnen Schützengesellschaften zu stärken. Teilnehmer sind Buntenbock, Clausthal, Lerbach und Zellerfeld. Ein Mannschaftswettbewerb, jeder Schütze/in hat 10 Schuss und über 10 Teilnehmer werden die geringeren Ergebnisse gestrichen. Außerdem für die Gewinner der einzelnen Gesellschaften gibt es als Preise, Geflügel.


Ab-Schießen

Traditionelles Abschießen mit gemeinsamen Essen. Abschießen war der Tag, an dem der Winter Einzug hielt und wir wieder das KK- Schießen einstellen mussten. Seitdem unsere KK-Schießhalle allerdings überdacht ist, ist diese Veranstaltung zwar nicht mehr nötig, aber eine gute Möglichkeit seine Wettkampffähigkeit unter Beweis zu stellen und eine gemütliche Runde ist nie verkehrt.

 Seit Mai 2004 betreibt der Deutsche Schützenbund auf Schloss Callenberg bei Coburg das Deutsche Schützenmuseum. Auf circa 400 qm werden die Geschichte und faszinierende Vielfalt des Schützenwesens von den Anfängen in prähistorischer Zeit bis zum spannenden Sportschießen unserer Tage mit wertvollen Exponaten und modernster Ausstellungstechnik präsentiert. Die im Aufbau befindliche Dauerausstellung wird durch regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen mit Themen aus den Bereichen Tradition und Sport ergänzt. Eine Mitmachstation lädt dazu ein, das Sportschießen unter realistischen Bedingungen selbst einmal auszuprobieren.